Samstag, 15. März 2014

Die Zeiten ändern sich mein Kind...

Da wo wir als Kinder fröhlich kreischend durch den Wald sprangen...!
Da wo wir "Cowboy und Indianer" spielten...!
Da wo wir uns Höhlen gebaut und verstecken gespielt haben...!

....


Da sieht es inzwischen leider nicht mehr nach einem Kinderparadies aus!
Die "doofen Erwachsenen" haben unser Reich gekapert und haben mal wieder alles kaputt gemacht!
Das musste ich die Tage auf jeden Fall traurig feststellen.


















Tschüss Kindheit!
Hallo Realität!

Kommentare:

  1. oh ja Kindheit wir vermissen Dich du warst toll... ich war auch immer draussen aufm Acker im und am bach... toll! heute werden die kinder nur noch mit smartphones vor die playstation oder tv gesetzt ... die wissen kaum noch wie ein baum aussieht um es krass auszudrücken ...

    schöne bilder ich liebe schwarz weiss bilder ... glg julia

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, dass einen so was immer ein klein wenig wehmütig zurück lässt... Unser Garten war früher auch ein richtiges Paradies mit allem drum und dran, aber wir mussten dann einfach anbauen. Einerseits war das dann ja sehr gewollt von meiner Schwester und mir (endlich jeder sein eigenes Reich), aber wenn ich heute alte Fotos sehe, denke ich mir schon mal "Hach, schön sah's schon aus!"

    Ich wüsste nicht wo ich die hinbringen sollte. ;) Also bei uns hier gibt es wirklich keinen, der genug Sachverstand besitzt eine Kamera durchzuchecken. Die Geschäfte versagen ja schon bei der Beratung zu digitalen Kameras total. Daher hab ich da auch nicht das Vertrauen und kenne mich leider nicht so gut aus, was es vielleicht in München gibt oder so. Ich schätze allerdings schon, dass das Ding das Geld nicht mehr wert wäre. Die gab's damals ziemlich billig bei ebay. ^^ Wahrscheinlich kriegt man eine neue Analoge günstiger als wenn man da in so was investiert.

    Ich schätze ich packe doch mal das Klebeband aus!

    Dankeschön. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Traurig Bilder :( Bin auch ein absoluter Waldfan und versuche wirklich so oft es geht mit meiner kleinen Bella durch die Wälder zu ziehen, weil dort einfach so eine entspannte, ruhige und vor allem natürliche Atmosphäre herrscht. Wirklich traurig, dass sowas immer mehr und mehr zerstört wird!!!

    Vielen Dank für dein liebes Kommi, du Süße ♥ Manchmal mag ich mein Lachen einfach nicht, aber da hast du recht...lieber eine natürliche Aufnahme, als ein gesetztes Lächeln! :)

    Liebst, Jules

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, wie doof! Der schöne Wald... Da muss ich direkt an meine Kindheit zurückdenken. Im Ferienlager haben wir immer Baumhäuser gebaut. Das war der Hammer, haha :D
    Die Bilder sind aber mal wieder der Knaller :)
    http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, wahre Worte.

    Das is immer schlimm, wenn man an einen Ort kommt, der sich dann plötzlich so verändert hat, anders als man ihn in Erinnerung hatte! Ich wohne ja auf'm Dorf und bin sozusagen im Wald groß geworden ;-) Daher berühren mich solche Bilder auch immer... :-(

    Schönen Sonntag Liebes...

    Bussi, Silvi♥
    THE ZONE

    AntwortenLöschen