Montag, 10. Juni 2013

Der poetische Beitrag Nr. 1


Warte auf das Glück,
aber vergiss nicht,
ihm die Tür zu öffnen.

1 Kommentar:

  1. Der Spruch ist derbe schön und weise! Und Kopf hoch, man lernt ja immer dazu!! Ich hatte zB immer meine Probleme damit Menschen ein bisschen ins Gesicht zu brechen, wenn sie sich uncool verhalten. Schiss vor Konfrontation und so. Irgendwann hab ich aber geschnallt, dass ich mir selbst keinen Gefallen damit tue alles totzuschweigen und stattdessen irgendwann wie ein unkontrollierter Knallfrosch in die Luft zu gehen. Einsicht ist der erste Schritt auf der Leiter des Spungturms! ;)

    AntwortenLöschen