Samstag, 29. April 2017

Montag, 28. November 2016

Sonntag, 25. September 2016

Der Bart-Mann

Endlich!
Ein Mann mit Bart stand vor meiner Kamera.
Danke Dennis!







Dennis findet ihr übrigens bei Instagram und bei Facebook!

Schönen Sonntagabend ihr Lieben!


Montag, 29. August 2016

Freitag, 15. Juli 2016

Ein Fotobuch von Saal-Digital



Hallo ihr Lieben,
lange Zeit war es wieder ruhig bei mir auf dem Blog! Aber ihr wisst ja:
Arbeitnehmerin mit Vollzeitstelle, die meinte noch ihren Techniker machen zu müssen,...
Zeit für die Fotografie wurde immer kürzer, das Gesicht immer länger.
Warum ich heute wieder poste?
Weil ich freundlicherweise ein Fotobuch von „Saal-Digital“ testen durfte. Und darüber möchte ich an dieser Stelle berichten:


Saal-Digital
Bei Saal habe ich schon das eine oder andere Mal Fotos für meine Präsentations-Mappe bestellt und war immer sehr zufrieden. Aber Saal bietet nicht nur die Entwicklung von Fotos an, sondern auch andere Foto-Produkte. Mich interessierte am meisten die Qualität der Fotobücher und deswegen war ich sehr dankbar, diese kostenlos testen zu dürfen.


Die Software
Das Programm zum Erstellen der Fotobücher ist sehr übersichtlich und auch für „Neulinge“ einfach zu verstehen.

Am Anfang überlegt man sich wie das Fotobuch aussehen soll.
Ich habe mich z.B. für ein Hardcover im klassischen DIN A4-Format entschieden. Das Cover sowie die einzelnen Seiten wählte ich in matter Ausführung, da ich momentan kein Faible für Hochglanz-Fotos habe.

Danach entscheidet man sich ob man mit einer leeren Vorlage starten oder eine Art Assistenten verwenden möchte. Man kann verschiedene Design-Vorlagen wählen und dann geht es auch schon los.
Ich hab mit einer leeren Vorlage gestartet und meine Fotos vollflächig auf den einzelnen Seiten verteilt. Das ging recht flott.

Ich glaube am meisten habe ich schlussendlich für die Entscheidung gebraucht, wie der Buchumschlag aussehen soll. Man hat einfach so unfassbar viele Möglichkeiten sein Cover zu gestalten:
Mit verschiedenen Farben, Mustern, Grafiken oder eben mit seinen eigenen Fotos.
Zudem kann man alles noch bezüglich der Transparenz anpassen… das ist ja was für mich! 

(„Oh, das ist aber schön! … Oooooh oder das! Ja, das ist es!... Neee, warte… das sieht ja auch toll aus! … Hmm… Oh wow, oder das! Das ist auch toll“….)

Das Hochladen war in Rekordgeschwindigkeit erledigt und schon flatterte mir die Bestätigungsmail in meinen Posteingang. Aber was las ich da? „Lieferzeit 1-2 Tage“? Machen die Witze? Ernsthaft? 1-2 Tage??? Haben die sich vertippt und meinten eigentlich Wochen? 
Na ja, warten wir es mal ab!

 
Der Versand
Unglaublich! Am nächsten Tag um 11 Uhr bekam ich eine Mail in der mir mitgeteilt wurde, dass mein Fotobuch produziert sei und tatsächlich jetzt schon versendet werden würde. Ok! Da war ich baff!
Und wirklich: Nur 2 Tage später hielt ich mein Buch in der Hand. Wahnsinn!

An dieser Stelle ein ganz dickes Lob für die außerordentlich schnelle Produktions- und Lieferzeit! 
 

Das Fotobuch kam in einem sehr stabilen Papp-Umschlag bei mir an. 
Das Buch selbst war in einer durchsichtigen Plastiktüte eingeschweißt, welche wiederum in einer Art Schaumstoff-Umschlag steckte.
Ich staunte nicht schlecht, denn die Verpackung von Fotobüchern anderer Hersteller kenne ich anders. Meist kamen sie in einem Umschlag ohne weiteren Schutz bei mir an und hatten dadurch teilweise schon leicht lädierte Ecken. 


Das Fotobuch
Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr Fotos oder eben auch Fotobücher bestellt und ihr ganz aufgeregt die Verpackung öffnet? 
Dieses „Oh je, hoffentlich sieht es auch aus wie auf meinem Bildschirm“ - Kribbeln?
Was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil!
Ich hatte ein wattiertes Cover gewählt, dadurch fühlt sich mein Fotobuch sehr hochwertig an. Diese Option kann ich nur empfehlen und werde mich definitiv immer wieder dafür entscheiden!


Die Seiten sind (ohne Aufpreis!) wunderbar dick und dadurch einfach einmalig in der Haptik. 
Das hab ich noch nie erlebt! Ganz toll!
Die Fotos sind farbecht und nicht beschnitten. Das war … um ehrlich zu sein… meine größte Angst, denn mit verfälschten Farben und angeschnittenen Fotos habe ich bereits bei anderen Anbietern unschöne Erfahrungen gemacht.



 

Mein Fotobuch sieht original 1 zu 1 so aus wie ich es zu Hause an meinem Computer zusammengestellt habe. Ein tolles und beruhigendes Gefühl, wenn Wünsche genauso umgesetzt werden!


Auf der letzten Seite und auf der Rückseite des Buches ist unten in der Ecke ein kleiner Bar-Code abgedruckt. Dieser wird leider nur gegen einen Aufpreis weggelassen. Da er mich aber in diesem Fall nicht weiter störte, habe ich diese Möglichkeit nicht genutzt.
Für zukünftige Kundenprodukte würde ich diese Option aber in Erwägung ziehen.







Mein Fazit
Ich bin wirklich begeistert. So ein schönes und vor allen Dingen qualitativ hochwertiges Fotobuch hatte ich noch nie in der Hand.
Mein getestetes Fotobuch wurde professionell erstellt, mit Bedacht sicher verpackt und verschickt. Man sollte meinen, dass das Standard ist, aber bei so manch anderen Anbietern scheinen Fotobücher reine Massenware zu sein, die lieblos produziert und versendet werden.




Sollte ich in nächster Zeit wieder ein Fotobuch zusammenstellen, wird es definitiv über Saal laufen!
Professionelle Qualität zum fairen Preis und unschlagbare Lieferzeiten! Daumen hoch!
Oder wie sagt man so schön?

Fünf von fünf Sternen!



Ich danke "Saal-Digital" für die Möglichkeit ein Fotobuch kostenlos testen zu dürfen.
Vielen lieben Dank!